Mario He verpasste WM-Achtelfinale

Sport / 25.07.2019 • 21:01 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Für Mario He reichte es bei der WM nicht für das Achtelfinale.VN-Steurer
Für Mario He reichte es bei der WM nicht für das Achtelfinale.VN-Steurer

Las Vegas Die österreichischen Pool-Billard-Profis Mario He, Albin Ouschan und Maximilian Lechner haben bei der 10er-Ball-WM in Las Vegas das Achtelfinale verpasst. Der Rankweiler He konnte nach einer Auftaktniederlage zwar zwei Siege in der Hoffnungsrunde feiern, musste dann aber erneut eine Niederlage hinnehmen. Sowohl der Kärntner Ouschan als auch der Tiroler Lechner ließen nach zwei Siegen zu Beginn des Turniers zwei Niederlagen folgen und schieden somit ebenfalls aus.