Der Titelverteidiger ist wieder Spitze

04.08.2019 • 20:59 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Salzburgs Erling Braut Haland ärgert sich nach einer vergebenen Chance.gepa
Salzburgs Erling Braut Haland ärgert sich nach einer vergebenen Chance.gepa

Salzburg Meister RB Salzburg hat im ersten Saisonheimspiel die Rekordserie fortgesetzt und sich an die Spitze der Bundesliga geschossen. Der Titelverteidiger fertigte den SV Mattersburg mit 4:1 ab und ist im eigenen Stadion in Pflichtspielen damit schon seit 65 Spielen ungeschlagen, in der Liga seit 45 Partien. Die Bullen prolongierten also problemlos ihre Heimserie und sind weiter seit 27. November 2016 (0:1 gegen die Admira) in Bewerbspielen in der Red Bull Arena ungeschlagen.