Erfolgsserie gerissen

Sport / 04.08.2019 • 19:05 Uhr / 3 Minuten Lesezeit
Jürgen Maccani feierte mit Fußach zwei Siege zum Saisonstart.VN-Stiplovsek
Jürgen Maccani feierte mit Fußach zwei Siege zum Saisonstart.VN-Stiplovsek

Fußach gewinnt gegen FC Lustenau, der zuletzt 20 Spiele ungeschlagen war.

Schwarzach Alles hat ein Ende, auch die Serie des FC Lustenau. In Fußach setzte es für die Schützlinge von Trainer Daniel Madlener nach 20 Meisterschaftsspielen ohne Niederlage wieder eine Pleite. Seit dem 22. September des Vorjahres waren die Blau-Weißen ungeschlagen gewesen, nun verlor man 1:3. Dabei führte Lustenau durch einen Foulelfmeter von Neuzugang Josip Markotic früh mit 1:0. Doch Mete Dastan und ein Doppelpack von Fußach-Goalgetter Martin Bartolini brachte den FC Lustenau auf die Verliererstraße und bescherte den Hausherren einen Traumstart. Zwei Siege zum Auftakt, damit hat sich das Team von Trainer Jürgen Maccani schon früh an der Tabellenspitze festgesetzt. Sechs Punkte haben nur noch die drei Wälder Klubs – Egg, Bizau und Alberschwende – auf dem Konto.

Auffallend: Am zweiten Spieltag gab es drei Heimsiege, aber gleich vier Mal jubelten die Spieler der Gästemannschaften. Für das einzige Remis der Runde sorgten Feldkirch und Schruns, die sich 2:2 trennten. Einen Dämpfer erlitt Bezau, das nach dem ersten Spieltag in Front lag. In Lochau setzte es eine 0:3-Niederlage, zudem musste die Elf von Spielertrainer Lokman Topduman gleich zwei Ausschlüsse hinnehmen: So mussten Douglas Felipe Macedo Reis und Karl Moosbrugger mit Rot vorzeitig vom Platz. VN-tk

Vorarlbergliga

2. Spieltag

IPA SC Göfis – FC Brauerei Egg 2:4 (2:2)

Torfolge: 1. 0:1 Wendel Pereira Rosales, 9. 1:1 Dirk Richard Koller, 23. 1:2 Idiano Lima Rosa dos Santos, 33. 2:2 Jonas Schwarz, 75. 2:3 Murat Bekar, 90. 2:4 Idiano Lima Rosa dos Santos

Sparkasse FC BW Feldkirch – Intersport FC Schruns 2:2 (1:1)

Torfolge: 30. 1:0 Adem Kum, 45. 1:1 Rochus Schallert (Foulelfmeter), 83. 2:1 Samir Luiz Sganzerla, 90. 2:2 Pablo Henrique de Meneses Nascimento

Rote Karte: 81. Marco Summer (Schruns/SR-Beleidigung)

SC Admira Dornbirn – Oberhauser&Schedler Bau FC Andelsbuch 4:2 (1:2)

Torfolge: 13. 0:1 Andreas Bechter, 25. 0:2 Marcelo Theisen, 44. 1:2 Daniel Böhler, 56. 2:2 Nino Palinic, 62. 3:2 Jeremy Thurnher, 90. 4:2 Frederic Winner (Foulelfmeter)

Maldoner Elektrotechnik FC Hard – Kaufmann Bausysteme FC Bizau 1:4 (0:2)

Torfolge: 21. 0:1 Fabian Flatz, 26. 0:2 Fabian Flatz, 77. 1:2 Luka Nakic, 82. 1:3 Pius Simma, 83. 1:4 Fabian Flatz

typico SV Lochau – Wälderhaus VfB Bezau 3:0 (0:0)

Torfolge: 65. 1:0 Julian Rupp, 80. 2:0 Kevin Prantl, 85. 3:0 Fabio Feldkircher (Foulelfmeter)

Gelb-Rote Karte: 73. Douglas Felipe Macedo Reis (Unsportlichkeit), 78. Karl Moosbrugger (beide Bezau/wiederholtes Foulspiel)

blum FC Höchst – FC Nenzing 2:3 (1:2)

Torfolge: 7. 1:0 Uelder Barbosa Mendes, 28. 1:1 Bastian Jedliczka, 41. 1:2 Manuel Honeck, 56. 1:3 Daniel Hueller, 84. 2:3 Martin Hämmerle

Rote Karte: 62. Dolunay Ücüncü (Höchst/Tätlichkeit)

SC Fußach – FC Lustenau 1907 3:1 (2:1)

Torfolge: 12. 0:1 Josip Markotic (Foulelfmeter), 14. 1:1 Mete Dastan, 17. 2:1 Martin Bartolini, 90. 3:1 Martin Bartolini

SV frigo Ludesch – Holzbau Sohm FC Alberschwende 0:2 (0:2)

Torfolge: 5. 0:1 Stefan Betsch, 17. 0:2 Nicolas Kohler

Tabelle

 1. FC Egg 2 2  0 0 7:3 + 4 6

 2. FC Bizau 2 2 0 0 6:2 + 4 6

 3. FC Alberschwende 2 2 0 0 4:0 + 4 6

 4. SC Fußach 2 2 0 0 4:1 + 3 6

 5. FC Schruns 2 1 1 0 5:4 + 1 4

 6. Admira Dornbirn 1 1 0  0 4:2 + 2 3

 7. SV Lochau 2 1 0 1 3:1 + 2 3

 8. VfB Bezau 2 1 0 1 3:3 +/- 0 3

 9. FC Andelsbuch 2 1 0 1 4:5 – 1 3

10. FC Nenzing 2 1 0 1 2:4 – 2 3

11. BW Feldkirch 2 0  1 1 3:5 – 2 1

12. FC Höchst 2 0 0 2 3:5 – 2 0

13. FC Lustenau 1907 1 0 0 1 1:3 – 2 0

14. SV Ludesch 2 0 0 2 0:4 – 4 0

15. FC Hard 2 0 0 2 3:7 – 4 0

16. SC Göfis 2 0 0 2 2:6 – 4 0