Erster Titel für ManCity

04.08.2019 • 17:05 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Der Premier-League-Champion setzte sich in einer turbulenten Begegnung gegen Jürgen Klopps FC Liverpool im Londoner Wembley Stadion mit 5:4 im Elfmeterschießen durch und gewinnt den englischen Supercup. Gabriel Jesus erzielte den entscheidenden Treffer für das Team von Trainer Pep Guardiola. Zuvor hatte Manchesters Torwart Claudio Bravo den Versuch von Georginio Wijnaldum pariert. In der regulären Spielzeit hatten Raheem Sterling (12. ) für City und der eingewechselte Joel Matip (77. ) für Liverpool getroffen. reuters