Alberschwende will in die VN.at-Eliteliga

08.08.2019 • 17:41 Uhr / 2 Minuten Lesezeit

Alberschwende Mit Bizau, Bezau, Egg, Andelsbuch und Alberschwende kommen fünf der 16 Klubs der Vorarlbergliga aus dem Wald. Was insgesamt 20 brisante Wälderderbys mitbringt, über die der Weg in die VN.at-Eliteliga läuft. Genau dorthin will der FC Alberschwende aufsteigen. „In den letzten fünf Jahren gehörten wir stets zu den zehn besten Amateurvereinen Vorarlbergs, deswegen wollen wir in die nächst Liga rauf“, gibt Alberschwendes Langzeit-Obmann Ferdinand Fink ein klares Statement ab. Und heute soll dafür mit einem Sieg gegen Admira Dornbirn der nächste Baustein gelegt werden. Die Chancen stehen gut, Alberschwende kassierte bis dato noch keinen Gegentreffer. VN-tk

Fußball

Vorarlbergliga

3. Spieltag

Holzbau Sohm FC Alberschwende – SC Admira Dornbirn heute

Alberschwende, 18.30 Uhr, SR Akbulut

2. Landesklasse, 1. Spieltag

Heute: Cashpoint SCR Altach 1b – SPG Gargellner Bergbahnen Hochmontafon, 18.30, Gojic

4. Landesklasse, 1. Spieltag

Heute: SPG Burtscher Großwalsertal 1b (in Sonntag) – IPA SC Göfis 1b, 19.30, Borodenko

5. Landesklasse Oberland & Unterland, 1. Spieltag

Heute: FC Brauerei Egg 1c – SC Mühlebach, 18.30, Balac