Ermacora/Pristauz überraschten

09.08.2019 • 20:36 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Moskau Ein ÖVV-Team hat es bei der Beach-Volleyball-EM ins Viertelfinale geschafft. Martin Ermacora/Moritz Pristauz gelang auf dem Weg dahin ein Sensationserfolg, sie setzten sich im Achtelfinale gegen die als Nummer zwei gereihten russischen Weltmeister Wjatscheslaw Krasilnikow/Oleg Stojanowski mit 2:0 (13,19) durch. Zuvor gab es ein 2:0 (16,16) in der Zwischenrunde gegen die Belgier Dries Koekelkoren/Tom van Walle.