Voller Fokus auf die ersten drei Punkte

Sport / 09.08.2019 • 21:13 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Christoph Fleisch steht vor seinem Comeback beim FC Lauterach. VN
Christoph Fleisch steht vor seinem Comeback beim FC Lauterach. VN

Das Duell Lauterach gegen Röthis heute live auf VN.at

Lauterach Zwei Teams mit jeweils einem Zähler auf dem Konto. Klar, dass sowohl der FC Lauterach als auch der SC Röthis heute auf der Sportanlage Ried auf den ersten vollen Erfolg aus sind. Wobei die Heimmannschaft leicht zu favorisieren ist, auch weil bei den letzten beiden Auffeinandertreffen immer Lauterach als Sieger vom Feld ging. Dementsprechend optimistisch ist Lauterach-Coach Thomas Bayr: „Ziel sind ganz klar drei Punkte gegen Röthis und wir gehen mit viel Freude und Optimismus ans Werk“. Verzichten muss Bayr dabei auf Torjäger Elvis Alibabic, dafür steht Routiniers Christoph Fleisch vor seinem Comeback. Bei den Röthnern setzt Spielertrainer Mario Bolter auf Organisation im Spiel. „Mit taktischer Disziplin und Ordnung im Spielaufbau wollen wir in Lauterach erfolgreich agieren und die ersten drei Punkte einfahren,“ erklärt Bolter, der erneut auf Goalgetter Sandro Decet setzt. Der 22-fache Torschütze der letzten Saison hält aktuell bei zwei Treffern in der VN.at-Eliteliga, ist damit der einzige Kicker des SC Röthis der bis dato ins Schwarze traf. VN-TK