Elia Viviani holte sich EM-Gold

11.08.2019 • 19:48 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Elia Viviani war im Sprint um den EM-Titel der Stärkste. apa
Elia Viviani war im Sprint um den EM-Titel der Stärkste. apa

Alkmaar Der Italiener Elia Viviani hat das Straßenrennen bei den Rad-Europameisterschaften in Alkmaar gewonnen. Der 30-Jährige siegte nach 172,6 km im Sprint vor dem Belgier Yves Lampaert (+1 Sek.) und dem Deutschen Pascal Ackermann (+9). „Das ist atemberaubend“, jubelte der Italiener. Matthias Krizek, Stephan Rabitsch, Lukas Schlemmer und der Vorarlberger Jodok Salzmann gehörten zu den zahlreichen Fahrern, die nicht ins Ziel kamen.