Die Highlights der VN.at-Eliteliga des dritten Spieltages

Sport / 12.08.2019 • 19:10 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Ganz schön zur Sache geht es in den Spielen der VN.at-Eliteliga. STEURER

Hella Dornbirner SV geht als Tabellenführer in die englische Runde.

Dornbirn Eine englische Runde wartet auf die zehn Klubs der VN.at-Eliteliga und die Voraussetzungen sind für den bislang ungeschlagenen Tabellenführer Hella Dornbirner SV bestens. Mit den Amateuren von Austria Lustenau und Langengg warten diese Woche jene beiden Mannschaften, die bislang die meisten Gegentore kassierten. Die Lustenauer mussten in den ersten beiden Runden zehn Gegentreffer hinnehmen, beim Team aus dem Bregenzerwald waren es zuletzt, an den Spieltagen zwei und drei, deren zehn. Weiterer Pluspunkt für den Spitzenreiter: Die Elf aus Haselstauden bestreitet beide Spiele zu Hause. Zudem ist Cordeiro nach seiner Sperre wieder einsatzbereit.

Die Highlights aus Rankweil

Die besten Szenen des Spiels

Auf VN.at/eliteliga sind ab sofort wieder die Highlights der Spiele vom Wochenende in Lauterach und von Wolfurt in Rankweil abrufbar. Neben den Toren, insgesamt acht, gibt es auch wie gewohnt die Stimmen der Trainer zum Spiel.
Der dritte Spieltag brachte auch eine Fortsetzung des Offensivfußballs der ersten Runden. 23 Treffer waren es am Wochenende, nicht weniger als 65 Tore sind in den bislang 15 Begegnungen gefallen. Im Schnitt sind das 4,3 Treffer pro Spiel – eine bemerkenswerte Ausbeute. Geht es nach den Trainern, dann wird sich der Trend der ersten Spieltage fortsetzen. Gut so, denn dann gibt es wie immer viele Tore bei den Highlights auf VN.at.

Das Beste aus der Partie in Lauterach