Hohenems gewinnt mit 1:0 beim SC Röthis

14.08.2019 • 21:30 Uhr / 3 Minuten Lesezeit
Der VfB Hohenems holt in Röthis drei Punkte.VN

Zweiter Sieg des VfB Hohenems in der VN.at-Eliteliga.

Röthis „Wir haben uns das Leben mehr als eine Stunde lang völlig unnötig schwer gemacht. Der Pflichtsieg hätte viel höher ausfallen müssen. Das Wichtigste waren aber die drei Punkte und das Vorrücken zu den Topklubs in der Tabelle“, redete Hohenems-Trainer Peter Jakubec Klartext. Das vierte Saisontor von Abdül Kerim Kalkan (64.) brachte den Emsern die hochverdienten drei Zähler. Über weite Strecken gab es Einbahnfußball in Richtung Röthner Tor und zwangläufig ergaben sich für den Favoriten auch die besseren Einschussmöglichkeiten. Allerdings konnten Torschütze Abdül Kerim Kalkan (3./72.), Jan Stefanon (7./17./36.), Dominik Fessler (65./86./90.) und Maurice Wunderli (70./73.) die sich bietenden Hochkaräter nicht verwerten. Röthis-Goalie Claudio Wachter machte etliche Topchancen und verhinderte eine höhere Heimpleite.

Röthis stemmte sich dagegen, war aber am Ende ohne Chance auf einen Punktgewinn gegen Hohenems.VN
Röthis stemmte sich dagegen, war aber am Ende ohne Chance auf einen Punktgewinn gegen Hohenems.VN

„Wir haben uns das Leben mehr als eine Stunde lang völlig unnötig schwer gemacht.“

Peter Jakubec, Trainer VfB Hohenems

Die Vorderländer vergaben durch Julian Mair (32.) die einzige nennenswerte Möglichkeit, aber VfB-Keeper Florian Eres war einfach nicht zu bezwingen und hielt seinen Kasten rein. Einziger Wermutstropfen für Hohenems: Routinier Marco Feuerstein wurde in der 72. Minute wegen wiederholten Foulspiels ausgeschlossen und fehlt daher im Heimspiel gegen Wolfurt. Die Röthner bleiben noch ohne Sieg an der vorletzten Stelle.VN-TK

Fussball, VN.at-Eliteliga

4. Runde

SC Röfix Röthis – World-of-Jobs VfB Hohenems 0:1 (0:0)

Sportplatz Röthis, 250 Zuschauer, SR Özgür Akbulut

Tor: 64. 0:1 Abdül Kerim Kalkan

Gelbe Karte: 53. Marco Feuerstein (VfB/Foulspiel)

Gelb-Rote Karte: 72. Marco Feuerstein (VfB/wiederholtes Foulspiel)

SC Röfix Röthis: Wachter; Wackernell, Christoph Stückler, Wehinger, Kilian Schöch; Bolter (75. Felix Schöch), Lehner (67. Vogt); Livio Stückler, Julian Mair, Özkan; Wieser (55. Decet)

World-of-Jobs VfB Hohenems: Eres; Wolfgang, Drobnak, Pernstich; Johannes Klammer (63. Dagli), Marco Feuerstein; Demir, Stefanon (63. Fessler), Luka Dursun; Wunderli (84. Seutcho), Abdül Kerim Kalkan