Bregenz mit viel Mühe

Sport / 16.08.2019 • 17:26 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

SW Bregenz gewinnt in einer hart umkämpften Begegnung gegen ein starkes RW Rankweil im Immo-Agentur Stadion knapp mit 3:2. Die Bodenseestädter gingen als klarer Favorit in die Partie. Zum Matchwinner avancierte der ehemalige Austria Lustenau-Profi Daniel Sobkova. Bereits nach einer Viertelstunde brachte der 34-Jährige die Reiner-Elf in Führung. In der Folge erzielte Rankweil-Goalgetter Fabian Koch den Ausgleich, ehe Dennis Kloser per Foulelfmeter und abermals Sobkova die Bregenzer erneut in Führung brachten. In der Nachspielzeit erzielte Lukas Lampert noch den Anschlusstreffer zum 3:2-Endstand. Bregenz liegt nun nach dem zweiten Saisonsieg auf Rang drei in der Tabelle. Lerch