Ländle-Legionärinnen fahren Punkte ein

Sport / 18.08.2019 • 19:55 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Sabrina Horvat startet mit einem Sieg in die neue Saison.privat
Sabrina Horvat startet mit einem Sieg in die neue Saison.privat

köln, luzern Einen positiven Saisonauftakt erlebten die beiden Fußballerinnen Sarah Klotz und Sabrina Horvat bei ihren neuen Vereinen. Die Dornbirnerin Sarah Klotz fuhr mit dem FC Luzern gegen ihren Exklub Basel einen Zähler ein. Trotz 3:0-Führung reichte es für die Zentralschweizerinnen nicht zur vollen Punkteausbeute. In den letzten acht Minuten konnte Basel den Rückstand wettmachen und dank eines Last-Minute-Tors noch einen Zähler entführen.

Noch etwas besser lief es für Sabrina Horvat und den 1. FC Köln. Der Bundesligaaufsteiger besiegte Duisburg mit 2:1. Bereits nach 26 Minuten führten die Geißböcke mit 2:0, mussten kurz nach Wiederbeginn aber den Anschlusstreffer hinnehmen. „Wir haben uns den Auftakt genau so vorgestellt. Es war eine intensive Partie mit vielen harten Zweikämpfen. Dass wir am Ende noch zittern mussten, haben wir uns selbst zuzuschreiben, da wir noch genug Möglichkeiten gehabt hätten, das Spiel früher zu entscheiden. Alles in allem war es von uns eine kämpferisch überragende Leistung“, bringt es die Höchsterin, die über die volle Distanz agierte, auf den Punkt. HFL