Langsam steigt der Adrenalinspiegel

Sport / 21.08.2019 • 18:11 Uhr / 6 Minuten Lesezeit
Die Neuzugänge der Ländle-Vereine auf der linken Rückraumposition: Josip Juric-Grgic (Bregenz) und Tine Poklar (Alpla HC Hard). VN/Lerch, Studio Fasching
Die Neuzugänge der Ländle-Vereine auf der linken Rückraumposition: Josip Juric-Grgic (Bregenz) und Tine Poklar (Alpla HC Hard). VN/Lerch, Studio Fasching

Supercup am Samstag im Krems als Ouvertüre für Ligasaison.

Wien Drei Tage noch, dann erfolgt mit dem seit 2012 ausgetragenen ÖHB-Supercup der ideale Appetithappen für die anstehende Spielperiode in der Spusu Liga 2019/20, der höchsten Leistungsstufe in Österreichs Männerhandball. Im ersten Titelduell kreuzen am Samstag (20.15 Uhr, live ORF Sport+) mit Meister und Cupsieger Krems und dem Alpla HC Hard die beiden dominierenden Mannschaften der vergangenen Saisonen die Klingen. Die ersten Punkte in der bis Mai 2020 dauernden Titeljagd werden am 31. August in der Partie zwischen Krems und den Fivers vergeben.

Krems vor Augen, Bozen im Kopf

Die Neuauflage des letztjährigen Finalduells, in dem sich Krems im fünften und entscheidenen Duell in eigener Halle mit 27:22 durchgesetzt hat, ist zugleich für alle Teams eine echte Standortbestimmung in Bezug auf die Rangordnung. Während Krems nach dem Gewinn des Meistertitels und des ÖHB-Cups auf den ident selben Kader wie in der Erfolgssaison zurückgreifen kann, haben die Roten Teufel mit Tine Poklar einen hochkarätigen Neuzugang auf der Königsposition im linken Rückraum getätigt. Der 28-jährige Slowene kommt vom norwegischen Serienmeister Elverum Handball. Bei den Skandinaviern erzielte der 1,90 m große und 93 kg schwere Rechtshänder in den vergangenen drei Saisonen in der Champions League mehr als 100 Tore. „Mit ihm werden wir sehr viel Freude haben“, kündigte Hard-Sportchef Thomas Huemer an. Für Huemer ist der Supercup „keine Revanche für die letzte Saison, sondern eher ein guter Beitrag für den österreichischen Handball.“ Dass man aufseiten der Roten Teufel vom Bodensee mit den Wachauern eine Rechnung offen hat, ist freilich kein Geheimnis: Sowohl im Halbfinale des Cup-Final-Four-Turniers (24:31) in Dornbirn als auch in der Finalserie zog die Equipe von Cheftrainer Klaus Gärtner in der Saison 2018/19 den Kürzeren.

Obwohl man im Supercup Titelverteidiger ist und die Rangordnung gerne verlängern würde, hat man beim sechsfachen ÖHB-Meister den Fokus auf die folgende Aufgabe gelenkt. Eine Woche nach dem Supercup wartet mit den Duellen gegen den fünffachen italienischen Meister SSV Bozen am 31. August in Südtirol bzw. am 7. September (19 Uhr) in der Sporthalle am See die erste Bewährungsprobe auf der internationalen Bühne. Zwischen den beiden Europacupduellen erfolgt am 4. September (19 Uhr) das Auftaktspiel in der Spusu Liga in eigener Halle gegen Aufsteiger Bärnbach/Köflach.

Jubiläumssaison für Bregenz

Bereits seine 25. Saison in der höchsten nationalen Spielklasse absolviert Bregenz Handball. Beim nationalen Rekordmeister (neun Titel, letztmals 2010) gab es ebenfalls auf der linken Rückraumposition einen Personalwechsel. Beim Saisonopening ließ der Kroate Josip Juric-Grgic (24) bereits seine Klasse aufblitzen und stellte unter Beweis, dass er eine klare Verstärkung sein wird. Zum Saisonstart ist die Equipe von Cheftrainer Markus Burger am 31. August (18.10 Uhr) bei Schwaz zu Gast. Am 18. September werden die Bregenzer gegen Meister Krems ihr Heimdebüt in der Jubiläumssaison geben. VN-JD

Handball Spieltermine Spusu Liga und Europacup 2019/20

Die Spieltermine der beiden Vorarlberger Klubs in der Hauptrunde

Schwaz Handball Tirol – Bregenz Handball Samstag, 31. 8., 18.10 Uhr

Alpla HC Hard – HSG Bärnbach/Köflach Mittwoch, 4. 9., 19 Uhr

SC Ferlach – Bregenz Handball Freitag, 13. 9., 19 Uhr

Alpla HC Hard – HSG Graz Samstag, 14. 9., 19 Uhr

Bregenz Handball – UHK Krems Mittwoch, 18. 9., 19 Uhr

HC Linz – Alpla HC Hard Mittwoch, 18. 9., 19 Uhr

Alpla HC Hard – Bregenz Handball Freitag, 20. 9., 19 Uhr

HC Fivers WAT Margareten – Alpla HC Hard Dienstag, 24. 9., 20 Uhr

Bregenz Handball – SG Handball West Wien Mittwoch, 25. 9., 19 Uhr

Bregenz Handball – HSG Bärnach/Köflach Samstag, 28. 9., 19 Uhr

SG Handball West Wien – Alpla HC Hard Sonntag, 29. 9., 17.45 Uhr

HC Fivers WAT Margareten – Bregenz Handball Donnerstag, 3. 10., 20 Uhr

Alpla HC Hard – SC Ferlach* Samstag, 5. 10., 19 Uhr

Bregenz Handball – HSG Graz Mittwoch, 9. 10., 19 Uhr

UHK Krems – Alpla HC Hard* Samstag, 12. 10., 19 Uhr

HC Linz – Bregenz Handball Freitag, 18. 10., 19 Uhr

Alpla HC Hard – Schwaz Handball Tirol Samstag, 19. 10., 19 Uhr

Bregenz Handball – Schwaz Handball Tirol Freitag, 1. 11., 19 Uhr

HSG Bärnbach/Köflach – Alpla HC Hard Freitag, 1. 11., 19 Uhr

Alpla HC Hard – HC Fivers WAT Margareten Sonntag, 3. 11., 18 Uhr

SG Handball West Wien – Bregenz Handball Sonntag, 3. 11., 18 Uhr

Bregenz Handball – SC Ferlach Samstag, 9. 11., 19 Uhr

HSG Graz – Alpla HC Hard Sonntag, 10. 11., 18 Uhr

Alpla HC Hard – HC Linz Samstag, 16. 11., 19 Uhr

UHK Krems – Bregenz Handball* Samstag, 16. 11., 19 Uhr

Bregenz Handball – Alpla HC Hard Mittwoch, 20. 11., 20.15 Uhr

HSG Bärnbach/Köflach – Bregenz Handball Freitag, 29. 11., 19 Uhr

Alpla HC Hard – SG Handball West Wien Samstag, 30. 11., 19 Uhr

Bregenz Handball – HC Fivers WAT Margareten  Freitag, 6. 12., 19 Uhr

SC Ferlach – Alpla HC Hard Samstag, 7. 12., 19 Uhr

Alpla HC Hard – UHK Krems Freitag, 13. 12., 19 Uhr

HSG Graz – Bregenz Handball Freitag, 13. 12., 19 Uhr

Bregenz Handball – HC Linz Sonntag, 15. 12., 19 Uhr

Schwaz Handball Tirol – Alpla HC Hard Sonntag, 15. 12., 17 Uhr

Erklärung: Bei den mit einem * gekennzeichneten Partien wäre bei einem Weiterkommen im Europacup eine Spielverschiebung notwendig.

EHF-Cup der Männer 2019/20

1. Qualifikationsrunde

SSV Bozen (ITA) – Alpla HC Hard 31. 8., 19 Uhr (in Bozen) bzw. 7. 9., 19 Uhr (in Hard)

Der Sieger trifft in der 2. Qualifikationsrunde (5./6. 10. bzw. 12./13. 10.) auf Skjern Handbold (DEN)

EHF-Challenge Cup der Männer 2019/20

2. Runde

IFH Helsinki (FIN) – Bregenz Handball  5./6. 10. (in Helsinki) bzw. 12./13. 10. (in Bregenz)