Herbe Niederlage für Horvat und Co.

Sport / 25.08.2019 • 21:53 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Schwarzach Vorarlbergs Fußballlegionärinnen haben unterschiedliche Ausbeuten eingefahren. Während es für Sarah Klotz und den FC Luzern in der Schweizer Liga bei den Berner Young Boys einen knappen 2:1-Sieg zu feiern gab, unterlag der 1. FC Köln mit Sabrina Horvat in Hoffenheim mit 0:4. Nach dem 2:1-Erfolg in der Vorwoche muss sich der Aufsteiger also das erste Mal geschlagen geben. Die Kölner Frauen konnten beim Auswärtsspiel nicht ihre beste Leistung abrufen, und so war gegen die gut agierenden und Bundesliga-Erfahrenen Spielerinnen aus Hoffenheim nichts zu holen. Vor 280 Zuschauern lagen die Gastgeberinnen bereits nach zehn Minuten auch dank eines Treffers der ÖFB-Nationalspielerin Nicole Billa mit 2:0 in Front. Sabrina Horvat, die auch im zweiten Saisonspiel über die volle Distanz auf dem Platz stand, und ihre Teamkolleginnen mussten noch vor dem Pausenpfiff den 0:3-Rückstand in Kauf nehmen. HFL