Dornbirner SV visiert Double an

Sport / 10.09.2019 • 22:46 Uhr / 5 Minuten Lesezeit
Paul Hartmann und Co. wollen im Cup die nächste Runde erreichen.hartinger
Paul Hartmann und Co. wollen im Cup die nächste Runde erreichen.hartinger

Eliteliga-Tabellenführer empfängt Ligarivalen Lauterach.

Dornbirn Die derzeit beste und erfolgreichste Mannschaft im Vorarlberger Amateurfußball empfängt heute in der dritten Runde des VFV-Cups den Ligakonkurrenten FC Lauterach. Der Dornbirner SV möchte neben dem Meistertitel in der VN.at-Eliteliga auch den zweiten Cupsieg nach 2018 bejubeln. „Wir hätten uns ein leichteres Los gewünscht. Lauterach ist ein ebenbürtiger Gegner. Trotzdem wollen wir im Pokal überwintern. Wir werden in Bestbesetzung antreten“, sagt DSV-Erfolgscoach Roman Ellensohn. Die beiden Eliteliga-Klubs treffen innerhalb von nur drei Tagen zweimal in Haselstauden aufeinander. Nach dem ersten Saisonsieg in der Meisterschaft geht Lauterach mit Selbstvertrauen in den Pokalhit. „Wir nehmen den Cup sehr ernst. DSV ist Favorit, aber wir werden alles in die Waagschale werfen um die Überraschung zu bewerkstelligen“, so Lauterach Trainer Thomas Bayr. Allerdings plagen die Hofsteig-Truppe große Verletzungssorgen. Neben den langzeitverletzten Sebastian Beer und Elvis Alibabic werden auch Sani Musah (Schulter), Mikail Hämmerle und Tobias Dür (beide berufliche Gründe) fehlen. Das letzte Aufeinandertreffen in der Liga ging mit 4:1 klar an den DSV.

Spannendes Duell in Lustenau

Für viel Spannung ist auch im Spiel zwischen den beiden Vorarlbergliga-Mannschaften FC Lustenau und BW Feldkirch gesorgt. Die Truppe von Trainer Daniel Madlener ist seit 14 Spielen im Stadion an der Holzstraße ungeschlagen, während die Montfortstädter zuletzt drei Siege und ein Remis in der Liga eingefahren haben. VN-TK

„Lauterach ist ein ebenbürtiger Gegner. Trotzdem wollen wir im Pokal überwintern.“

Fußball

44. Uniqa VFV-Cup, 3. Runde

Cashpoint SCR Altach Juniors – SC Austria Lustenau Amateure  2:0 (0:0)

Cashpoint-Arena, 200 Zuschauer, SR Thomas Gangl

Torfolge: 54. 1:0 Seyfettin Sinan Akdeniz, 72. 2:0 Seyfettin Sinan Akdeniz

Cashpoint SCR Altach Juniors: Brotzge; Vogel, Alkun, Holzknecht; Dietrich, Elias Stark, Christopher Nagel (57. Karaaslan), Maximilian Lampert, Bal; David Schnellrieder, Akdeniz (72. Lorenz)

SC Austria Lustenau Amateure: Schierl; Gjergjaj, Wund, Thiago de Lima, Mutlu (57. Fink); Thiago Vinicius Oliveira, Riedmann, Osmani (65. Kubilay Kalkan), Rauscher; Daradan, Butler (46. Aktas)

FC Brauerei Egg – SPG Zima FC Langenegg  3:5 (1:3)

Torfolge: 9. 0:1 Paulo Victor Rodrigues de Souza, 15. 0:2 Kevin Bentele, 30. 1:2 Marcel Meusburger, 44. 1:3 Kevin Bentele, 59. 2:3 Marcel Meusburger, 62. 2:4 Kevin Bentele, 74. 2:5 Kevin Bentele, 87. 3:5 Murat Bekar

SK CHT Austria Meiningen 1b – FC RW Rankweil  1:9 (0:4)

Torfolge: 8. 0:1 Mathias Bechter, 10. 0:2 Lukas Lampert, 13. 0:3 Mathias Bechter, 16. 0:4 Mathias Bechter, 49. 0:5 Mathias Bechter, 61. 0:6 Thomas Beiter, 79. 0:7 Elias Domig, 82. 0:8 Frederik Koch, 84. 0:9 Julian Gassner, 85. 1:9 Manuel Keckeis

Schnitzelhaus SC Tisis – IPA SC Göfis  4:5 i.E/2:2 (0:1)

Torfolge: 4. 0:1 Luca Romagna, 47. 1:1 Alin Vasile Adamescu, 80. 2:1 Alin Vasile Adamescu, 90. 2:2 Ariel Germiniani

Elfmeterfolge: 0:1 Simon Morscher, 1:1 Alin Vasile Adamescu, 1:2 Samuel Gut, 2:2 Kaan Erciyas, 2:3 Dirk Richard Koller, 3:3 Kay Zengin, 3:4 Lukas Lampert I, 4:4 Murat Simsek, 4:5 Lukas Hollerer

Dietrich Luft&Klima SC Hohenweiler – Fliesen Heim FC Sulzberg  0:1 (0:0)

Tor: 79. 0:1 Sandro Delfauro

Alfi FC Lingenau – Wälderhaus VfB Bezau  3:2 (1:1)

Torfolge: 11. 0:1 Fabian Reheis, 15. 1:1 Jürgen Ritter, 49. 1:2 Lokman Topduman, 59. 2:2 Jürgen Ritter, 78. 3:2 Jürgen Ritter

Hella Dornbirner SV – Intemann FC Lauterach heute

Sportplatz Haselstauden, 17.30 Uhr, SR Daniel Bode

FC Lustenau 1907 – Sparkasse FC BW Feldkirch heute

Stadion an der Holzstraße, 17.30 Uhr, SR Matthias Winsauer

RW Rankweil 1b – SV typico Lochau heute

Gastra, 17.30 Uhr, SR Stefan Macanovic

FC Nenzing – SC Fußach heute

Sportplatz Nenzing, 17.30 Uhr, SR Cindy Müller

FC Raiffeisen Viktoria Bregenz – Meusburger FC Wolfurt heute

Viktoriaplatz, 17.30 Uhr, SR Biljana Iskin

Cashpoint SCR Altach 1b – World-of-Jobs VfB Hohenems heute

Cashpoint-Arena, 17.45 Uhr, SR Markus Gutschi

Ender Klimatechnik TSV Altenstadt – Intersport FC Schruns heute

Sportplatz Amberg, 18 Uhr, SR Zeljko Kojadinovic

SV Satteins – Oberhauser&Schedler Bau FC Andelsbuch heute

Sportplatz Satteins, 18.30 Uhr, SR Herwig Seidler

Kaufmann Bausysteme FC Bizau – SC Röfix Röthis heute

Bergstadion, 18.45 Uhr, SR Wolfgang Brunner

Unterberger Automation FC Nüziders – Holzbau Sohm FC Alberschwende heute

Illrain-Stadion, 19 Uhr, SR Elvedin Crnkic

Weitere Termine:

Achtelfinale: 22. April 2020

Viertelfinale: 6. Mai 2020

Halbfinale: 27. Mai 2020

Finale: 10. Juni 2020 in Hohenems