Grabher makellos

Sport / 12.09.2019 • 16:30 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Tennisspielerin Julia Grabher ist als einzige Österreicherin beim mit 25.000 Dollar dotierten Sandplatzturnier in St. Pölten noch im Rennen. Die 23-jährige Dornbirnerin, aktuell auf Position 239 in der Weltrangliste, setzte sich im Achtelfinale in 1:11 Stunden mit 6:2, 6:2 gegen die gleichalte Spanierin Alba Carrillo Marin (WTA 535) durch. Viertelfinalgegnerin der auf Position sechs gereihten Grabher, die im bisherigen Turnierverlauf noch ohne Satzverlust blieb, ist die Slowenin Nina Potocnik (22), Nummer 467 im WTA-Ranking. GEPa