Roglic bei Vuelta weiter in Rot

Sport / 12.09.2019 • 18:39 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Primoz Roglic steht vor seinem ersten Gesamtsieg bei der Vuelta.afp
Primoz Roglic steht vor seinem ersten Gesamtsieg bei der Vuelta.afp

Becerril de la Serra Radprofi Primoz Roglic kontrolliert weiter souverän die 74. Spanien-Rundfahrt. Der 29-jährige Slowene fuhr auf der 18. von 21 Vuelta-Etappen von Colmenar Viejo nach Becerril de la Sierra über 177,5 Kilometer als Zweiter ins Ziel und verteidigte damit das Rote Trikot des Führenden. Im Gesamtklassement liegt der ehemalige Skispringer nun 2:50 Minuten vor Alejandro Valverde. Den Tagesabschnitt gewann der Kolumbianer Sergio Higuita.