Wolfurt will mit Auswärtssieg vorne dranbleiben

Sport / 13.09.2019 • 16:33 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Lustenau Wenn der regierende Vorarlbergliga-Champion Wolfurt im Aufstiegsrennen um einen Startplatz für das Meister-Play-off dabei bleiben will, braucht es für die Schützlinge von Trainer Joachim Baur im Auswärtsspiel bei den Austria Lustenau Amateuren einen Sieg. Benjamin Neubauer und Co. fehlen auf den zweiten Platz aktuell nur vier Punkte. Die zweite Kampfmannschaft von Austria Lustenau brennt hingegen auf die Revanche. Das Hinspiel ging in Wolfurt klar mit 0:5 verloren. Trainer Harald Dürr kann gegen den Tabellendritten wieder auf die drei Kaderspieler Kyle Butler, Amoy Christopher Brown und Tormann Marcel Sturmberger setzen. Die Lustenauer wollen endlich zuhause ihren ersten Heimsieg feiern und somit wichtige Punkte für das Abstiegs Play-off im Frühjahr sammeln. Zuletzt gab es für die Austria eine knappe 0:1-Niederlage in Hohenems. VN-tk