Nürnberg verpasste den Anschluss nach oben

Sport / 15.09.2019 • 21:55 Uhr / 2 Minuten Lesezeit

Nürnberg BL-Absteiger Nürnberg hat den Anschluss an die Spitzengruppe der 2. Liga verpasst. Die Franken mit Trainer Damir Canadi kamen trotz Führung in einem turbulenten Spiel nicht über ein 3:3 in Darmstadt hinaus. Damit haben Margreitter und Co nur eines der vergangenen fünf Liga-Spiele für sich entschieden. Vor der Pause hatte der Club viel Glück, nach der Pause verpassten die erstarkten Franken gleich mehrmals die Vorentscheidung.

Fußball, Deutschland, 2. liga

5. Spieltag

Karlsruher SC – SV Sandhausen 1:0 (0:0)

Beim KSC wurde Lukas Grozurek in der 83., Christoph Kobold in der 91. Minute eingewechselt. Marco Djuricin saß auf der Ersatzbank. Bei Sandhhausen spielte Martin Fraisl im Tor, Enrico Kulovits fehlte verletzungsbedingt.

Hannover 96 – Arminia Bielefeld 0:2 (0:1)

Bei Bielefeld spielte Manuel Prietl durch.

1. FC Heidenheim – Holstein Kiel 3:0 (2:0)

Bei Heidenheim wurde Konstantin Kerschbaumer in der 65. Minute ausgewechselt.

Erzgebirge Aue – VfL Osnabrück 1:0 (1:0)

Bei Aue spielte Philipp Zulechner ab der 71. Minute, Dominik Wydra saß auf der Bank.

VfL Bochum – Dynamo Dresden 2:2 (0:1)

Bei Dresden spielte Sascha Horvath bis zur 57. Minute, während Patrick Möschl und Matthäus Taferner auf der Ersatzbank saßen

Darmstadt 98 – 1. FC Nürnberg 3:3 (1:2)

Bei Darmstadt fehlte Mathias Honsak verletzungsbedingt. Trainer in Nürnberg ist Damir Canadi, sein Co ist Eric Orie. Bei Nürnberg wurde Nikola Dovedan in der 69. Minute ausgewechselt. Zur Pause wurde Lukas Jäger für Georg Margreitter eingewechselt. Torhüter Andreas Lukse saß auf der Ersatzbank.

Greuther Fürth – SV Wehen Wiesbaden 2:1 (0:0)

Jahn Regensburg – VfB Stuttgart 2:3 (0:1)

FC St. Pauli Hamburg – Hamburger SV heute

Tabelle

 1. VfB Stuttgart 6 11: 7 14

 2. Hamburger SV 5 13:3 13

 3. Arminia Bielefeld 6 14: 8 12

 4. SpVgg Greuther Fürth 6 8: 5 11

 5. SV Sandhausen 6 7: 5 10

 6. Erzgebirge Aue 6 8: 6 11

 7. VfL Osnabrück 6 9: 5 9

 8. Karlsruher SC 6 10:12 9

 9. 1. FC Heidenheim 6 11: 9 8

10. 1. FC Nürnberg 6  9:12 8

11. Jahn Regensburg 6 12: 9 7

12. Dynamo Dresden 6 9:11 6

13. Darmstadt 98 6 6: 9 6

14. FC St. Pauli Hamburg 5 8:10 5

15. Hannover 96 6 6: 9 5

16. Holstein Kiel 6 5:10 5

17. VfL Bochum 6 10:14 3

18. SV Wehen Wiesbaden 6 7:18 1