Thiem eröffnet beim Laver Cup

Sport / 19.09.2019 • 20:41 Uhr / 2 Minuten Lesezeit

Genf Dominic Thiem, der zum zweiten Mal am Tennis-Teambewerb Laver Cup teilnimmt, wird die dritte Auflage in Genf eröffnen. Der 26-jährige Niederösterreicher trifft am Freitag (13 Uhr/live Eurosport) für sein Team Europa, Sieger 2017 in Prag und 2018 in Chicago, auf den Kanadier Denis Shapovalov aus dem Team Welt. Danach sind seine Teamkollegen im Einsatz: Der Italiener Fabio Fognini trifft auf John Isner, der Grieche Stefanos Tsitsipas auf Taylor Fritz und das Doppel Roger Federer/Alexander Zverev auf Shapovalov/Jack Sock.

Das Siegerteam muss an den drei Tagen 13 Zähler erreichen, sollte es nach zwölf Matches Unentschieden stehen, gibt es ein zusätzliches Entscheidungsdoppel.

Tennis

Laver Cup 2019 in Genf

Team Europa (Kapitän: Björn Borg)

Rafael Nadal (Spanien, ATP-Nr. 2), Roger Federer (Schweiz, 3), Dominic Thiem (Österreich, 5), Alexander Zverev (Deutschland, 6), Stefanos Tsitsipas (Griechenland, 7), Fabio Fognini (Italien, 11)

Team Welt (Kapitän: John McEnroe)

John Isner (USA, ATP-Nr. 20), Milos Raonic (Kanada, 23), Nick Kyrgios (Australien, 27), Taylor Fritz (USA, 30), Denis Shapovalov (Kanada, 33), Jack Sock (USA, 210; ATP-Doppel Nr. 37)

Der Zeitplan: Freitag und Samstag (ab 13 Uhr): werden zunächst zwei Einzel und anschließend ab 19 Uhr ein Einzel und ein Doppel gespielt; Am Sonntag (12 Uhr) folgt als neuntes Spiele ein Doppel und danach drei Einzel. Bei Punktegleichstand wird ein Entscheidungsmatch ausgetragen.