Brändle Siebter bei Slowakei-Rundfahrt

Sport / 22.09.2019 • 22:32 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Mathias Brändle erreichte mit einer starken Leistung den siebten Platz. Apa/neubauer
Mathias Brändle erreichte mit einer starken Leistung den siebten Platz. Apa/neubauer

Senica Radprofi Matthias Brändle schloss die diesjährige Ausgabe der viertägigen Slowakei-Rundfahrt auf dem siebten Gesamtrang ab. Der 29-jährige Hohenemser lag bei seiner Ankunft im Zielort Senica lediglich 28 Sekunden hinter dem belgischen Gesamtsieger Yves Lampaert. Zudem verwies der für die Israel Cycling Academy gestartete Brändle seinen Landsmann Lukas Pöstlberger (Bora-Hansgrohe) auf den achten Platz und kürte sich somit zum besten Österreicher im Starterfeld.