Golf-Asse machten Boden gut

Sport / 22.09.2019 • 22:20 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Surrey Bernd Wiesberger und Matthias Schwab haben sich bei der hoch dotierten BMW PGA-Championship in Surrey am Schlusstag gesteigert. Während Wiesberger nach einer 70 das Event der Rolex-Serie (7 Mill. Euro) mit acht unter Par auf Platz 17 beendete, machte Schwab mit einer 69 noch 17 Plätze gut und wurde mit 4 unter Par 28. Der Sieg ging mit 20 unter Par an den Engländer Danny Willett. Als nächstes wartet mit den Links Championship ein Golf-Klassiker.