SW Bregenz feiert souveränen Heimsieg

Sport / 22.09.2019 • 20:26 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Die Spieler aus der Landeshauptstadt hatten allen Grund zum Jubeln. vn-lerch
Die Spieler aus der Landeshauptstadt hatten allen Grund zum Jubeln. vn-lerch

bregenz Das Verfolgerduell zwischen SW Bregenz und Wolfurt war eine klare Sache, zu stark agierte die Offensive der Heimmannschaft. Trotz eines wahren Chancenwuchers auf Seiten der Bregenzer dauerte es bis zur 32. Minute, eheTrailovic die Hausherren nach einem Eckball in Führung brachte. Auch nach Seitenwechsel ließ die Reiner-Elf nichts anbrennen, Dos Santos (58.) und Aleksey Martinovic (82.) besiegelten den 3:0-Endstand. Das Ergebnis hätte aber noch wesentlich klarer ausfallen können, Wolfurts Torwart Godula war jedoch mit teils starken Paraden zur Stelle. Trainer Baur zog nüchtern Bilanz: „Das war ein anderes Auftreten als letzte Woche, aber wir brauchen uns nichts vormachen. Jetzt heißt es, Gas zu geben, um am Wochenende wieder zu gewinnen.“ FB