Lokalsport in Kürze

Sport / 23.09.2019 • 21:24 Uhr / 2 Minuten Lesezeit

EM-Silber für

Philipp Wolfgang

Innsbruck Nach Siegen in der Vorrunde gegen die Türkei (12:7) und Frankreich (12:0), einem 12:5 im Viertelfinale gegen Deutschland und dem 12:10 im Halbfinale gegen Frankreich mussten sich Philipp Wolfgang (BC Hard) und Einzeleuropameister Niki Natale (Tivoli Innsbruck) bei der Boccia-EM in Innsbruck im Duell um Gold im Zweier gegen Italien mit 3:12 geschlagen geben und wurden Vize­europameister. Im Mixed-Zweier belegte Philipp Wolfgang zusammen mit Andrea Steininger (BC Hard) nach einem 10:12 im Viertelfinale gegen den späteren Vizeeuropameister Türkei Rang sechs im Endklassement. Im Damen-Zweier erreichte Steininger zusammen mit Beate Reinalter (Tivoli Innsbruck) ebenfalls den sechsten Endrang.

Nächster Triumph für Matthäus Kathan

Näfels Sportkletterer Matthäus Kathan (AV Feldkirch) hat beim Bouldertag im schweizerischen Näfels seinen Erfolgslauf im Rheintal Cup prolongiert und feierte in der U-12-Klasse einen weiteren Tagessieg. Insgesamt gab es für Vorarlbergs Kletterer sechs Top-3-Plätze. Adrian Kathan und Aaron Schön­acher (beide Feldkirch) wurden ex aequo Zweite hinter Kathan. Bei den Mädchen belegten Elise Winkler (AV Bludenz) den dritten Rang in der U-12-Kategorie, und in der Allgemeinen Klasse belegten die Vorarlberger Jürgen Höfle den zweiten und Linda Burtscher (beide KVÖ) den dritten Platz. VN-JD