Dornbirn Lions neuer Spitzenreiter

Sport / 29.09.2019 • 22:50 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Timur Bas war mit 28 Punkten Topskorer beim Sieg der Dornbirn Lions. VN/DS
Timur Bas war mit 28 Punkten Topskorer beim Sieg der Dornbirn Lions. VN/DS

Innsbruck Nach dem hartumkämpften 77:71-Auftakterfolg gegen Salzburg haben die Raiffeisen Dornbirn Lions in der zweiten Basektball-Bundesliga auch den Klassiker der früheren Jahre gegen die Raiders Innsbruck, , dem Nachfolgeverein des SVO Innsbruck, für sich entschieden. Die Equipe von Headcoach Borja San Miguel setzte sich beim Aufsteiger aus der Olympiastadt mit 92:71 (46:35) durch. Erfolgreichste Werfer war Timur Bas mit 28 Punkten, dahinter folgen Javier Medori mit 18 bzw. Neuzugang Adrian Sanchez-Rodriguez mit 12 Punkten.

Verdienter Lohn für den makellosen Saisonstart ist die Spitzenposition in der Tabelle nach zwei Runden. Nächste Gegner sind am Samstag zu Hause die Wörthersee Piraten Klagenfurt. VN-JD