Yannick Müller doppelt mit Frauscher

Sport / 30.09.2019 • 22:25 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Der Bludenzer Yannick Müller steigt auf den Doppelsitzer um.RC
Der Bludenzer Yannick Müller steigt auf den Doppelsitzer um.RC

Lillehammer Die österreichischen Rodler starten diese Woche in Lillehammer ins Eistraining. Im Doppelsitzer soll neben den WM-Dritten Thomas Steu/Lorenz Koller ein zweiter Schlitten mit den bisherigen Einsitzern Armin Frauscher und Yannick Müller, dem Bruder vom Sprint-Weltmeister Jonas Müller, aufgebaut werden. Sie werden in Norwegen erstmals gemeinsam rodeln. Nach Lillehammer folgen noch Eistrainings in Sigulda und Sotschi. Die Weltcupsaison beginnt Ende November in Igls.