Blamage verhindert

Sport / 01.10.2019 • 23:11 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Real Madrid ist am zweiten CL-Spieltag einer Blamage entgangen. Der Rekordsieger lag im heimischen Bernabeu-Stadion gegen den krassen Außenseiter FC Brügge schon mit 0:2 zurück, rettete aber mit zwei Kopfballtreffern (Ramos/Bild, Casemiro) noch ein 2:2. Reuters