24 Mal Edelmetall für die Vorarlberger Masters-Schwimmer

Sport / 02.10.2019 • 21:37 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Die TS Dornbirn war gut in Form: Helmut Thür, Christian Gutgsell, Mathis Fussenegger, Albert Cepicka, Astrid Halbeisen, Gabriele Kopf, Paul Reitmayr, Stefanie Fussenegger.tsd
Die TS Dornbirn war gut in Form: Helmut Thür, Christian Gutgsell, Mathis Fussenegger, Albert Cepicka, Astrid Halbeisen, Gabriele Kopf, Paul Reitmayr, Stefanie Fussenegger.tsd

Dornbirn Bei den 31. Internationalen Österreichischen Mastersmeisterschaften im Schwimmen in Dornbirn sicherte sich Vorarlberg 24 Medaillen. Sieben Mal gab es Gold, 12 Mal Silber, fünf Mal erstrahlte das Edelmetall in Bronze. Erfolgreichster Teilnehmer war Mathis Fussenegger mit drei Einzelgoldmedaillen und zwei Goldmedaillen mit den Staffeln. Der gastgebende Schwimmklub Dornbirn war mit sieben, Bregenz mit drei Teilnehmern vertreten.

Schwimmen

Österreichische Masters-Meisterschaften in Dornbirn

AK 25:  Andreas Müller Gold 100 m Rücken

AK 30:  Mathias Fußenegger Gold 50 m, 100m Brust, 100 m Schmetterling

 Stefanie Fußenegger Silber über 50 m, 100 m Brust, 50 m, 100 m Schmetterling,    100 m Lagen

AK 40:  Astrid Halbeisen Silber 100 m Freistil, 100 m Lagen, Bronze 50 m Freistil  

 Mario Reis Gold 400 m Freistil, Silber 100 m, 400 m Lagen

AK 45:  Christina Gutgsell Bronze 50 m, 100m Freistil

AK 75:  Helmut Thür  Silber 50m Schmetterling, 50m Freistil, Bronze 100m Lagen,    50m Rücken

Staffel:  Schwimmclub TS Dornbirn Gold 4 x 50m Lagen männlich, Gold 4 x 50m Freistil mixed

  Silber 4 x 50m Freistil männlich