Dritte englische Woche beginnt beim Leader

Sport / 02.10.2019 • 21:37 Uhr / 3 Minuten Lesezeit

Verletzungspech bei Bregenz Handball reißt nicht ab.

Bregenz „In Wien gegen die Fivers wird ein schwieriges Unterfangen“, bringt es Torhüter Ralf Patrick Häusle auf den Punkt. Dabei ist der Einsatz des 24-Jährigen für das Gastspiel bei den Fivers noch nicht sicher. Häusle hatte sich am Samstag gegen Bärnbach am Fuß verletzt und musste sich gestern noch einer MR-Untersuchung unterziehen. Dass man in Bregenz dennoch versuchen will, die ersten Auswärtspunkte der Saison einzufahren, steht für den Schlussmann außer Frage. „Auch wenn sie extrem heimstark sind, wir werden alles dafür in die Waagschale werfen.“

Klare Zielsetzung

Entscheidet es sich bei Häusle kurzfristig, ob er die Reise mitantreten wird, so ist der längerfristige Ausfall von Clemens Gangl bereits Gewissheit. Nach seiner Meniskus-OP wird Gangl, der am 8. Oktober seinen 26. Geburtstag feiert, für rund sechs Wochen ausfallen. Nicht die besten Voraussetzungen also, um bei einer Mannschaft zu punkten, die in der heimischen Halle noch keine Punkte abgegeben hat.

In Bregenz ist man sich der Situation bewusst, nimmt diese aber auch ganz bewusst an. „Natürlich haben wir nicht erwartet, so schlecht zu starten. All das macht es für heute nicht leichter.“ Dennoch, so Sportchef Björn Tyrner, wolle man keine Ausrden gelten lassen. „Trainer und Spieler haben eine klare Botschaft mit auf den Weg genommen.“ Danach geht es nach Helsinki (Challenge Cup/5. Oktober), bevor das Heimspiel gegen Graz ansteht. VN-cha

„Die Körpersprache muss zeigen, dass wir auch in Wien gewinnen wollen.“

Handball

Spusu Liga der Männer 2019/20

Hauptrunde

HC Fivers WAT Margareten – Bregenz Handball Donnerstag, 20 Uhr

Hollgasse

Schwaz Handbal Tirol – UHK Krems Freitag, 19 Uhr

HSG Bärnbach/Köflach – SG Handball West Wien Samstag, 19 Uhr

HSG Graz – HC Linz Samstag, 19 Uhr

Alpla HC Hard – SC Ferlach Mittwoch, 9. Oktober 19.30 Uhr

Tabelle  1. HC Fivers WAT Margareten 6 5 0 1 189:156 +33 10

  2. UHK Krems (M) 6 5 0 1 177:161 +16 0

  3. Alpla HC Hard 6 5 0 1 167:153 +14 10

  4. SG Handball West Wien 6 4 0 2 155:139 +16 8

  5. SC Ferlach 6 3 1 2 160:160 +/-0 7

  6. HSG Graz 6 2 0 4 161:169 -8 4

  7. Schwaz Handball Tirol 6 2 0 4 141:160 -19 4

  8. HC Linz 6 1 1 4 165:173 -8 3

  9. Bregenz Handball 6 1 0 5 148:165 -17 2

 10. HSG Bärnbach/Köflach 6 1 0 5 145:172 -27 2

Nächster Spieltag der Ländle-Klubs: Bregenz Handball – HSG Graz, 9. 10. 19 Uhr