Lehrgeld bezahlt – 1:2

Sport / 03.10.2019 • 23:08 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Der LASK musste im Europa-League-Auswärtsspiel bei Sporting Lissabon Lehrgeld bezahlen. Marko Raguz (Bild) erzielte zwar den Treffer zur zwischenzeitlichen 1:0-Führung, doch die Portugiesen kamen fulminant ins Spiel zurück und drehten die Partie durch Treffer von Phellype (58.) und Fernandes (63.) innerhalb von fünf Minuten und siegten mit 2:1. Gepa