Grafenstädter auf nächsten Dreier aus

Sport / 04.10.2019 • 19:33 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Der VfB Hohenems ist gegen Röthis der klare Favorit, doch die Röthner kommen mit breiter Brust ins Herrenriedstadion.Knobel
Der VfB Hohenems ist gegen Röthis der klare Favorit, doch die Röthner kommen mit breiter Brust ins Herrenriedstadion.Knobel

VN.at-Eliteliga: VfB Hohenems geht als klarer Favorit in das Spiel gegen den SC Röthis.

Hohenems Der Dritte und Aufstiegsaspirant Hohenems empfängt den Achten Röthis und ist logischerweise in der Favoritenrolle. „Solche sogenannten Pflichtspiele müssen gewonnen werden, um am Ende der ersten Saisonhälfte das Ticket für das Meister-Play-off zu schaffen. Die Mannschaft ist fokussiert und glaubt an ihre eigenen Stärken“, spricht Hohenems-Coach Peter Jakubec vor der Partie gegen SC Röthis Klartext.

„Solche sogenannten Pflichtspiele müssen gewonnen werden, um am Ende der ersten Saisonhälfte das Ticket für das Meister-Play-off zu schaffen.“

Peter Jakubec, Trainer VfB Hohenems

Doch Vorsicht: Die Röthner kommen nach zwei Siegen in Folge mit breiter Brust ins Herrenriedstadion und wollen die nächste Überraschung in der VN.at-Eliteliga liefern.

Fussball, VN.at-Eliteliga

13. Spieltag

World-of-Jobs VfB Hohenems – SC Röfix Röthis Samstag

Herrenriedstadion, 16 Uhr, SR Jankovic