Hörbranz möchte Favorit Klaus ärgern

Sport / 04.10.2019 • 20:38 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Klaus Derby in der Ringer-Bundesliga. Der noch ungeschlagene KSK Klaus bekommt es mit dem AC Hörbranz zu tun. „Mit etwas Glück in den Aufstellungen sind wir sogar gegen Klaus nicht zu unterschätzen“, traut AC-Obmann Norbert Ratz seiner Equipe eine Überraschung zu. KSK-Cheftrainer Bernd Ritter freut sich auf den Schlager: „Unser Kader ist komplett, alle brennen auf den ersten Heimkampf.“ Der KSV Götzis muss auswärts beim AC Vollkraft Innsbruck antreten. In der 2. Bundesliga absolvieren die Klauser Juniors den Vorkampf gegen den URC Wolfurt. Die Juniors aus Götzis absolvieren einen Gastauftritt in Inzing.