Sieg beim Comeback von Krueger

Sport / 04.10.2019 • 22:38 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Buffalo-Star Jack Eichel spricht mit Trainer Ralph Krueger.ap
Buffalo-Star Jack Eichel spricht mit Trainer Ralph Krueger.ap

Pittsburgh Mit einem 3:1-Erfolg beim Auswärtsauftritt gegen die Pittsburgh Penguins überraschten die Buffalos Sabres in ihrem ersten NHL-Saisonspiel unter Trainer Ralph Krueger. Der 60-Jährige ehemalige Feldkircher Erfolgscoach stand erstmals seit 2012/13 und dem Rauswurf in Edmonton an der Bande eines NHL-Teams, damals hatten die Sabres übrigens auch zum letzten Mal ein Saisoneröffnungsspiel gewonnen. Kruegers Mannschaft beeindruckte gegen die Startruppe um Sidney Crosby mit aggressivem Forechecking, war bei den Schüssen mit 41:29 im Vorteil. „Wir haben vom Anfang bis zum Ende Gas gegeben“, freute sich Krueger. „Es war ein exzellenter Start in die Saison.“ Die Sabres, Exklub von Thomas Vanek, feiern heuer ihr 50-Jahr-Jubiläum. ko