Punkteteilung zwischen Hohenems und Röthis

Sport / 06.10.2019 • 18:04 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Röthis-Spielertrainer Mario Bolter (l.) im Duell mit Kevin Dold. VN/LERCH
Röthis-Spielertrainer Mario Bolter (l.) im Duell mit Kevin Dold. VN/LERCH

Hohenems Der Plot der ersten 30 Minuten ist schnell erzählt. Nachdem Felix Schöchs Direktabnahme im Anschluss an einem Eckball das Gehäuse der Gastgeber knapp verfehlt hatte (4.), verpufften die Angriffsbestrebungen hüben und drüben im Nichts. Erst nach einer halben Stunde sorgte Kilian Schöch für Jubel bei den Gästen, indem er sich nach einem kapitalen Abwehrfehler nicht zweimal bitten ließ und überlegt zum 0:1 abschloss (37.).

Und obwohl Röthis-Goalie Claudio Wachter dauerhaft toll parierte, konnte auch er das 1:1 von Özkan Demir nicht verhindern (69.).

Röthis-Trainer Mario Bolter nach dem Spiel: „Für uns wäre sogar ein Sieg möglich gewesen“ SIHA