Streich Nummer sechs von Marquez

Sport / 06.10.2019 • 22:52 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Der 26-jährige Marc Marquez darf bereits frühzeitig jubeln.APA
Der 26-jährige Marc Marquez darf bereits frühzeitig jubeln.APA

Buriram Der Spanier Marc Marquez hat sich beim Motorrad-Grand-Prix von Thailand mit einem Sieg vorzeitig seinen sechsten WM-Titel in der MotoGP-Klasse gesichert. Der Honda-Pilot feierte im 15. Rennen den neunten Saisonsieg und eroberte den vierten Titel in Serie, weil sein einziger Rivale Andrea Dovizioso (Ita/Ducati) nur Vierter wurde. Marquez, der nun bei insgesamt acht WM-Titeln hält, kann in den letzten vier Saisonrennen nicht mehr von der Spitze verdrängt werden.