Frühes Aus für Julia Grabher in Linz

Sport / 07.10.2019 • 22:24 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Linz Die Vorarlbergerin Julia Grabher (23) ist in ihrem Auftaktmatch des Damen-Tennis-Turniers „Upper Austria Ladies“ in Linz (250.000 Dollar) an der Slowakin Viktoria Kuzmova gescheitert. Die Nummer 214 der Welt verlor beim einzigen WTA-Turnier Österreichs gegen die Ranglisten-53. nach 73 Minuten mit 4:6, 2:6. Damit ist Lokalmatadorin Barbara Haas, die am Mittwoch als Außenseiterin auf die Russin Anastasija Pawljutschenkowa trifft, die letzte ÖTV-Spielerin im Bewerb. Beide Österreicherinnen hatten Wildcards erhalten.

Die erst 15-jährige US-Amerikanerin Cori Gauff ist bei einem ihrer ersten Hallenturniere in der zweiten und letzten Runde der Qualifikation ebenfalls ausgeschieden. Die Achtelfinalistin von Wimbledon, die dort und bei ihrem Einzug in die 3. Runde der US Open viel von sich reden gemacht hatte, musste sich als Nummer neun gesetzt der Deutschen Tamara Korpatsch geschlagen geben.