Eishockeyszene

Sport / 10.10.2019 • 22:47 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Dämpfer

Klagenfurt Dämpfer für den KAC in der Champions Hockey League. Der EBEL-Meister verlor das erste Duell gegen den EHC Biel daheim 3:6, Matchwinner für die Schweizer war der Wiener Peter Schneider mit vier Toren. Um den Aufstieg noch zu schaffen, muss der KAC das letzte Gruppenspiel am 15. Oktober in Biel hoch gewinnen.

Seitenwechsel

Guildford Petr Cech, ehemaliger Welttorhüter des Jahres, unterzeichnete einen Vertrag beim britischen Zweitligateam von Team Guildford. Der Ex-Champions-League-Sieger mit Chelsea ist einer von drei Torhütern beim Klub.