Heimvorteil für die Ländle-Asse

Sport / 10.10.2019 • 20:41 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Koblach In der Turnhalle in Koblach wird am Samstag die dritte und letzte Runde des Swiss-Austria-Masters der Kunstradfahrer ausgetragen. Beginn der Bewerbe ist um 10 Uhr, die Besten der Besten messen sich ab 15.55 Uhr beim Finaldurchgang. Für Vorarlbergs Elite geht es neben der Cupwertung auch um eine Standortbestimmung für die WM vom 6. bis 8. Dezember in Basel. Bereits fix für Basel qualifiziert sind Lorena Schneider, Marcel Schnetzer, Christopher Schobel die Zweierpaare Rosa Kopf/Svenja Bachmann und Marcel Schnetzer/Katharina Kühne sowie der Höchster Vierer mit Lea und Lukas Schneider, Leonie Huber und Julia Wetzel. VN-JD