Langläufer Dürr lebenslang gesperrt

Sport / 10.10.2019 • 20:20 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Wien Der frühere Skilangläufer Johannes Dürr ist nach einem gestern veröffentlichten Urteil der österreichischen Anti-Doping Rechtskommission (ÖADR) rechtskräftig lebenslang gesperrt worden. Dem Niederösterreicher, der wegen Epo-Dopings bereits 2014 für zwei Jahre gesperrt worden war, wurden nun mehrere weitere Verstöße gegen die Anti-Doping-Bestimmungen nachgewiesen.