Das ewig junge Duell

Sport / 11.10.2019 • 21:31 Uhr / 4 Minuten Lesezeit

Mit Sieg über Egg will Bizau Richtung Herbstmeistertitel in der Vorarlbergliga marschieren.

Bizau Noch fünf Spieltage, inklusive zweier Frühjahrsrunden, sind in der Vorarlbergliga bis zur Winterpause zu absolvieren, doch schon heute will Spitzenreiter FC Bizau einen großen Schritt Richtung Herbstmeistertitel machen. Dazu ist gegen Egg der vierte Heimsieg in der laufenden Saison notwendig. „Es wird ein emotionales Derby“, sagt Bizau-Trainer Dominik Helbock. Der Coach erwartet viele Zweikämpfe und einen Fight bis zum Schluss. Seine Mannschaft ist also gefordert: „Egg ist sehr kompakt, aber unser Ziel ist der Herbsttitel. Diesem wollen wir mit einem Sieg näherkommen.“ Dabei muss er auf seinen gelbgesperrten Stürmer Ljupko Vrljic verzichten, doch auch Egg wird im Bergstadion nicht in Bestbesetzung antreten können. So fehlen Kapitän Elias Meusburger und Fabian Lang.

Auf leisen Pfoten hat sich Lochau mit Trainer Aydin Akdeniz in die Spitzengruppe geschlichen. Als neuer Tabellenzweiter will man den Erfolgslauf auch bei Aufsteiger Göfis fortsetzen. Dabei baut der Coach neben einem starken Kollektiv vor allem auf Torgarant Julian Rupp.

Zu einem Verfolgerduell kommt es in Höchst, wo Alberschwende mit einem positiven Ergebnis den dritten Tabellenplatz absichern möchte. Für Zündstoff sorgt auch die einzige Sonntagspartie in Nenzing, kehren doch die ehemaligen Nenzing-Spieler Alexander Simoner und Rochus Schallert nun mit Schruns an ihre alte Wirkungsstätte zurück. VN-tk

„Es wird ein emotionales Derby mit vielen Zweikämpfen. Ein Fight ist garantiert.“

Fussball

Vorarlbergliga, 13. Spieltag

Wälderhaus VfB Bezau – SV frigo Ludesch abgebrochen

Das Spiel wurde wegen dreimaligem Ausfall der Flutlichtanlage in der 65. Minute vom Schiedsrichter abgebrochen. Ludesch führte zu diesem Zeitpunkt durch zwei Tore von Mustafa Kücük mit 2:0.

SC Admira Dornbirn – SC Fußach heute

Sportanlage Rohrbach, 15.30 Uhr, SR Özgür Akbulut

Blum FC Höchst – Holzbau Sohm FC Alberschwende heute

Rheinaustadion, 16 Uhr, SR Daniel Bode

Sparkasse FC BW Feldkirch – FC Lustenau 1907 heute

Waldstadion Gisingen, 16 Uhr, SR Drago Jankovic

IPA SC Göfis – SV typico Lochau heute

Sportplatz Hofen, 16 Uhr, SR Tobias Bilgeri

Maldoner Elektrot. Hard – Oberhauser&Schedler Andelsbuch heute

Waldstadion Hard, 16 Uhr, SR Zeljko Kojadinovic

Kaufmann Bausysteme FC Bizau – FC Brauerei Egg heute

Bergstadion, 16 Uhr, SR Alexander Muxel

FC Nenzing – Intersport FC Schruns Sonntag

Sportplatz Nenzing, 16 Uhr, SR Drago Jankovic

Landesliga, 11. Spieltag

Elektro Graf SC Hatlerdorf – Ender Klimatechnik TSV Altenstadt heute

Im Steinen, 15 Uhr, SR Elvedin Crnkic

Metzler Werkzeuge SK Brederis – KFZ Tech Hagspiel FC Hittisau heute

Römerstadion, 16 Uhr, SR Nusret Mutlu

FC Mohren Dornbirn Amateure – SV Brauerei Frastanz heute

Stadion Birkenwiese, 16 Uhr, SR Jakob Rigger

Peter Dach FC Koblach – SK CHT Austria Meiningen heute

Im Lohma 16 Uhr, SR Herwig Seidler

Reini´s Hausgemachtes FC Kennelbach – Fliesen Heim Sulzberg heute

Sportplatz Kennelbach, 16 Uhr, SR Benjamin Karagic

Erne FC Schlins – Eco Park FC Hörbranz heute

Sportplatz Untere Au, 16 Uhr, SR German Böckle

FC Schwarzach – FC Renault Malin Sulz annulliert