Dritter Sieg im dritten Spiel

Sport / 11.10.2019 • 22:53 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Ritzing Starker Auftritt des österreichischen U-21-Nationalteams. Die Elf von Teamchef Werner Gregoritsch feierte im dritten Spiel den dritten Sieg. Beim 3:0-Heimsieg über die Türkei wurde der Vorarlberger Valentino Müller in der 84. Minute eingewechselt. Die Österreicher stimmten sich damit ideal für das Duell gegen den ebenfalls noch ungeschlagenen Gruppenfavoriten England ein. Mit Nicolas Meister (10.) von den Juniors OÖ und Marko Raguz (32.) trafen zwei LASK-Akteure zur 2:0-Pausenführung. Lovric fixierte den Endstand.