Sepp Straka mit Traumstart

Sport / 11.10.2019 • 21:18 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Houston Golfprofi Sepp Straka ist in Houston ein starker Beginn gelungen. Österreichs Beitrag zur US-PGA-Tour liegt nach einer 65er-Startrunde als alleiniger Dritter nur einen Schlag hinter den beiden führenden US-Amerikanern Austin Cook und Talor Gooch (je 64). Damit sollte dem Wiener im fünften Saisonturnier erstmals auch der Cut gelingen. Straka gelang beim mit 7,5 Mill. Dollar dotierten Event mit vier Birdies auf den ersten vier Löchern ein wahrer Traumstart.