Löwen setzten Beutezug fort

Sport / 13.10.2019 • 18:49 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Pointguard Ander Arruti agierte überragend in Mattersburg.Steurer
Pointguard Ander Arruti agierte überragend in Mattersburg.Steurer

Dornbirn Lions mit 83:69-Auswärtserfolg im Topduell bei Mattersburg.

Mattersburg Nach den Heimsiegen gegen Salzburg (77:71) und die Wörtherssee Piraten (103:75) und dem Auswärtserfolg bei Aufsteiger Raiders Tirol (92:71) setzten die Raiffeisen Dornbirn Lions in der zweiten Basketball-Bundesliga ihren Beutezug fort. Im Topduell der Runde wahren Spielmacher Ander Arruti und Co. mit dem 83:69-Auswärtserfolg in Mattersburg ihre Chance. Damit kommt es am Samstag (18.30 Uhr) in Dornbirn zum direkten Duell mit Leader Mistelbach. „Trotz der Reisestrapazen war mein Team von der ersten Sekunde an hellwach. Der Teamgeist war großartig und trotz allem, was die Rocks in die Waagschaale warfen, sind wir ruhig und kompakt geblieben. Wir haben drei der vier Spielabschnitte für uns entscheiden und in einer der schwierigsten Hallen der Liga einen verdienten Sieg gefeiert“, betonte Lions-Coach Borja San Miguel zufrieden.

Mit 25 Punkten, vier Rebounds und einer makellosen Bilanz bei sieben Versuchen von der Freiwurflinie war Ander Arruti Dreh- und Angelpunkt der Lions. VN-JD

Basketball

Zweite Basketball-Bundesliga 2019/20

Grunddurchgang, 4. Spieltag

Mattersburg Rocks – Raiffeisen Dornbirn Lions 69:83 (18:21, 34:36, 54:58)

Raiffeisen Dornbirn Lions: Arruti 25, Ivica Dodig 3, Medori 16, Kevric 10, Gmeiner 13, Sanchez Rodriguez 9, Bas 4, Valentin Dodig 3

Tabelle  1. Mistelbach Mustangs 4  4  0 331:256 +75 8

  2. Raiffeisen Dornbirn Lions 4  4  0 355:286 +69 8

  3. Güssing/Jennersdorf Blackbirds 4  3 1 303:245 +58 6

  4. Basket Flames Vienna 3 3 0 257:234 +23 6

  5. Mattersburg Rocks 4 2 2 292:296 -4 4

  6. BBU Salzburg 4 2 2 302:303 -1 4

  7. KOS Celovec Klagenfurt 4 2 2 285:328 -43 4

  8. Fürstenfeld Panthers 4 1 3 323:304 +19 2

  9. Raiders Tirol 3 1 2 211:250 -39 2

 10. Wörthersee Piraten Klagenfurt 4 1 3 318:365 -47 2

 11. BBC Nord Dragonz Eisenstadt 4 0 4 309:336 -27 0

 12. Deutsch Wagram Alligators 4 0 4 269:352 +83 0

Nächste Spiele: Dornbirn Lions – Mistelbach Mustangs, 19. 10., 18.30 Uhr; BBC Nord Dragonz Eisenstadt – Dornbirn Lions, 26. 10., 18 Uhr; KOS Celovec Klagenfurt – Dornbirn Lions, 1. 11., 19 Uhr; Dornbirn Lions – Güssing/Jennersdorf Blackbirds, 3. 11., 16 Uhr