Devigili Zweite bei WM-Generalprobe

Sport / 14.10.2019 • 20:05 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
2018-Kadetten-Europameisterin Hanna Devigili wurde Zweite in Polen. Verband
2018-Kadetten-Europameisterin Hanna Devigili wurde Zweite in Polen. Verband

Bielsko-Biala Zwei Wochen vor der Nachwuchs-Weltmeisterschaft vom 23. bis 27. Oktober in Santiago de Chile absolvierte Karateka Hanna Devigili beim Grand Prix in Bielsko-Biala (Polen) eine letzte Standortbestimmung. Die seit vier Monaten in der Juniorenklasse kämpfende 16-jährige Fraxnernin sicherte sich in der 59-kg-Klasse (29 TN aus elf Nationen) mit drei Siegen und 19:2 technischen Punkten in souveräner Manier den Poolsieg. Im Kampf um den Tagessieg musste sich die Sportgymnasiastin gegen Boglarka Bihary (Hun) mit 4:5 geschlagen geben. Marijana Maksimovic (Karate Hofsteig) belegte in der 68-kg-Klasse sowohl in der U-21- als auch Seniorenklasse den fünften Rang. Bei der Stilrichtungs-WM der World Shotokan Karate-do Association (WSKA) im portugiesischen Odivelas holten sich Jacqueline Berger (KC Höchst) in der Kata der Kadetinnen (49 TN) und Vincent Forster (Karate Hofsteig) im Teambewerb der Senioren jeweils Bronze. VN-JD