Kennelbach mit Remis bei Rückkehr

Sport / 14.10.2019 • 20:05 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Baden Nach 2003 und dem freiwilligen Rückzug 2017 starten die Herren des UTTC Raiffeisen Kennelbach mit einem 3:3-Remis im Auswärtsspiel in Baden in ihre dritte Periode in der ersten Tischtennis-Bundesliga. Nach dem 0:3 von Philipp Schwab konnten Miro Sklensky (3:2) und Istvan Toth (3:2) ihre Einzel für sich entscheiden und sorgten zusammen mit dem 3:0-Erfolg im Doppel für den 3:1-Zwischenstand aus Sicht des Aufsteigers. Da anschließend aber Sklensky und Schwab 0:3 verloren, gab es je zwei Tabellenpunkte für beide Teams.

Kommenden Sonntag (10 Uhr) empfängt die Equipe aus der Hofsteiggemeinde den TTC Oberndorf in der Sporthalle Klosterfeldgasse. Die Heimpremiere ist zugleich die Generalprobe für die zweite Vorrundenpartie im TT-Intercup (Europacup für Klubteams) am 26. Oktober (17 Uhr) gegen den CTT Royal Scharbeek aus Belgien. VN-JD