Kultfahrer Kimi Räikkönen wird 40

Sport / 16.10.2019 • 18:58 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Kimi Räikkönen ist seit seinem WM-Titel 2007 Ferraris letzter F-1-Champion.AFP
Kimi Räikkönen ist seit seinem WM-Titel 2007 Ferraris letzter F-1-Champion.AFP

Suzuka Über seine Verweildauer in der Formel 1 wundert sich Kimi Räikkönen selbst. Auf die Frage, ob er sich jemals habe vorstellen können, mit 40 Jahren noch in der Formel 1 zu fahren, antwortete er am Rande des Grand Prix von Japan in Suzuka schmunzelnd: „Ganz sicher nicht, aber so hat es sich eben entwickelt. Ich habe ja immer noch Zeit, auszusteigen.“ Der finnische Alfa-Romeo-Pilot, der heute 40 Jahre alt wird, ist bereits seit 2001 in der Motorsportkönigsklasse aktiv.