Play-off-Plätze sind fix vergeben

Sport / 17.10.2019 • 19:56 Uhr / 2 Minuten Lesezeit

Schwarzach In der ersten Ringer-Bundesliga sind die Entscheidungen gefallen. Sowohl Vizemeiser KSK Klaus als auch der KSV Götzis haben zwei Runden vor Ende des Qualifikationsdurchganges ihren Startplatz in der Meisterrunde der Top-4-Vereine fix in der Tasche. Am Samstag (19.30 Uhr) gastiert Tabellenführer Klaus bei Hörbranz (Hinrunde 40:14 für den KSK) und Verfolger Götzis ist in Innsbruck zu Gast. VN-JD

Ringen

Erste Bundesliga 2019

Qualifikation, 5. Runde

AC Hörbranz – KSK Klaus Samstag, 19.30 Uhr

AC VK Innsbruck – KSV Götzis Samstag, 19.30 Uhr

Tabelle Gruppe B

1. KSK Klaus 4 4 0 179: 44 8

2. KSV Götzis 4 3 1 123:106 6

3. AC Hörbranz 4 1 3 109:116 2

4. AC VK Innsbruck 4 0 4 40:185 0

6. und letzte Runde (26. 10., 19.30 Uhr):

KSK Klaus – KSV Götzis, AC Innsbruck – AC Hörbranz

Tabelle Gruppe A

1. AC Wals (M) 4 4 0 178: 45 8

2. RSC Inzing 4 3 1 163: 62 6

3. KSV Söding 4 1 3 58:167 2

4. KG Hötting/Hatting 4 0 4 52:177 0

Zweite Bundesliga 2019

4. Runde (Samstag):

KSV Götzis Juniors – RSC Inzing, 18 Uhr; Juniors URC Wolfurt – KSK Klaus Juniors, 19.30 Uhr

Tabelle Gruppe B

1. KSV Götzis Juniors 3 2 1 66: 64 4

2. URC Wolfurt 3 2 1 72: 57 4

3. KSK Klaus Juniors 3 1 2 64: 65 2

4. RSC Inzing Juniors 3 1 2 55: 71 2

Tabelle Gruppe A

1. AC Wals Juniors 3 3 0 93: 30 6

2. URC Vigaun 3 1 2 63: 71 2

3. KG Wien 3 1 2 54: 78 2

4. ASKÖ Leonding 3 1 2 47: 81 2

Erklärung: Nach der einfachen Hin- und Rückrunde ermitteln die gleichklassierten Teams aus jeder Gruppe am 9. und 16. November die jeweilige Endplatzierung.