3:3-Remis bei EC-Generalprobe

Sport / 20.10.2019 • 20:51 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Istvan Toth hat in dieser Saison noch kein Ligaspiel verloren. VN/Lerch
Istvan Toth hat in dieser Saison noch kein Ligaspiel verloren. VN/Lerch

Kennelbach Nach dem Eröffnungsturnier in Baden, dem Gastspiel im TT-Intercup auf Sardinien bei Cagliari und dem 3:3 beim Liga­auftakt in der ersten Tischtennis-Bundesliga letzten Sonntag in Baden erreichten die Herren des UTTC Raiffeisen Kennelbach im ersten Saisonheimspiel gegen Oberndorf ein 3:3-Remis. Die Heimpremiere war zugleich die Generalprobe für die zweite Vorrundenpartie in eigener Halle im TT-Intercup (Europacup für Klubteams) am 27. Oktober (17 Uhr) gegen den CTT Royal Scharbeek aus Belgien. Am Tag zuvor gastiert Kennelbach noch in der Bundesliga bei Ebensee. VN-JD

Tischtennis

Erste Bundesliga 2019/20

Unteres-Play-off (Ränge neun bis 16)

UTTC Raiffeisen Kennelbach – Oberndorf 3:3

Miroslav Sklensky – Christoph Weninger 3:0, Istvan Toth – Christian Wolf 3:2, Maxime Dieudonne – Thomas Daxböck 2:3, Dieudonne/Sklensky – Wolf/Daxböck 2:3, Sklensky – Wolf 0:3, Toth – Weninger 3:1

Tabelle S R N 

1. TTC Kuchl  3 0 0 12: 5 14 (5)

2. SG Baden 2 1 0 11: 5 12 (4)

3. TTV Wr. Neudorf 0 1 1 4: 7 9 (6)

4. TI Innsbruck 0 0 2 3: 8 9 (7)

5. TTC Ebensee 1 1 1 8: 9 8 (2)

6. Linz-Biesenfeld 1 0 1 6: 6 7 (3)

7. UTTC Kennelbach 0 2 0 6: 6 7 (3)

8. TTV Oberndorf 0 1 2 7:11 6 (29

Erklärung: In Klammer Bonuspunkte Eröffnungsturnier 

Nächste Ligaspiele: TTC Ebensee – UTTC Raiffeisen Kennelbach, 26. 10. 15 Uhr; Linz-Biesenfeld – UTTC Raiffeisen Kennelbach, 2. 11. 15 Uhr