Bohle und Oberhauser sichern sich die Ländle-Kronen

Sport / 21.10.2019 • 21:04 Uhr / 5 Minuten Lesezeit
Landesmeisterin Leni Bohle (Bild) holte die Tageshöchstnoten beim Sprung und am Barren. Am Barren und Boden war Linda Chai die Nummer eins.VN/REis
Landesmeisterin Leni Bohle (Bild) holte die Tageshöchstnoten beim Sprung und am Barren. Am Barren und Boden war Linda Chai die Nummer eins.VN/REis

Gastgeber Wolfurt mit 16 Medaillen erfolgreichster Verein bei Turn-Landesmeisterschaft.

Wolfurt Drei Wochen vor den ÖFT-Titelkämpfen (9./10. November in Graz) absolvierten Vorarlbergs Kunstturn-Asse und zahlreiche Nachwuchshoffnungen ihre Generalprobe bei der Landesmeisterschaft in der Hofsteighalle in Wolfurt. Insgesamt 87 Turnerinnen und 73 Turner aus 13 Vereinen nutzen die regionalen Titelkämpfe als Standortbestimmung vor dem Saisonfinale in der Steiermark.

Bei den weiblichen Aktiven sicherte sich Leni Bohle (TS Hohenems) erstmals die höchste regionale Auszeichnung. Mit 45,75 Punkten setzte sich Bohle, mit Jahrgang 2007 die jüngste Turnerin im Kür-Vierkampf der Juniorinnen, vor Klubkollegin Linda Chai (Jg. 2004, 44,95 Punkte) durch. Bronze ging an Lokalmatadorin Christina Wegscheider (Jg. 2004) von der TS Wolfurt, die es auf 43,90 Punkte brachte. Mit drei ersten, zwei zweiten und einem dritten Platz war die TS Hohenems in den zehn Mädchenbewerben der erfolgreichste Verein. Je zwei Goldene gingen an die TS Wolfurt, das Turnsportzentrum Dornbirn und die SG Sparkasse Götzis. Nicht am Start waren u. a. Olympia-2020-Kandidatin Elisa Hämmerle und WM-Starterin und Titelverteidigerin Marlies Männersdorfer (beide TS Jahn Lusten­au).

Bei den Männern, die einen frei wählbaren Vierkampf an den sechs Geräten absolvierten, setzte sich Routinier Roman Oberhauser (TS Egg) mit 64,70 Punkten vor David Bickel (TS Wolfurt, 58,75) und Mateo Fraisl (TS Satteins, 56,80) durch. Mit drei ersten, fünf zweiten und drei dritten Plätzen, darunter die totalen Triumphe in der Jugend 2 bzw. Kinderstufe 1 und 2, war die gastgebende TS Wolfurt in den acht Männerbewerben der erfolgreichste Verein. Auch bei den Elite-Männern fehlte mit Matthias Schwab der 2018-Titelträger.

TS Wolfurt die Nummer eins

Die perfekten Trainingsbedingungen in der Hofsteiggemeinde bestätigen sich auch im Gesamtmedaillenspiegel. Mit fünf Goldenen, sieben Silbernen und vier Bronzenen und insgesamt 16 Top-3-Plätzen war die Turnerschaft Wolfurt die klare Nummer eins. Dahinter folgen das TSZ Dornbirn (3/3/19), die TS Hohenems (3/2/1) und die SG Götzis (2/-/3). Insgesamt gab es für acht verschiedene Vereine zumindest einen Meistertitel, und zwölf Klubs durften sich über mindestens eine Podestplatzierung freuen. VN-JD

Evergreen Roman Oberhauser wurde Landesmeister und verbuchte an den Ringen mit 13,40 Punkten die Tageshöchstnote bei den männlichen Aktiven. VN/REis
Evergreen Roman Oberhauser wurde Landesmeister und verbuchte an den Ringen mit 13,40 Punkten die Tageshöchstnote bei den männlichen Aktiven. VN/REis

Kunstturnen

Landesmeisterschaft 2019 in Wolfurt

Die Top-3 in den jeweiligen Klassen

Turnerinnen

Juniorinnen Kür-Vierkampf (8 TN)

1. Leni Bohle (TS Hohenems) 45,75 Punkte

2. Linda Chai (TS Hohenems) 44,95

3. Christina Wegscheider (TS Wolfurt) 43,90

Nachwuchs Kür-Vierkampf (4)

1. Aurea Wutschka (TS Wolfurt) 36,75

2. Pia Valentina König (TS Höchst) 35,55

3. Leonie Gschließer (TS Hohenems) 33,95

Allgemeine Klasse (1)

1. Flora Krumböck (TS Rankweil) 43,30

Allgemeine Juniorinnen (12)

1. Yara Deisenroth (TSZ Dornbirn) 45,80

2. Theresa Thurnher (TS Rankweil) 43,55

3. Elisa Köchle (TS Rankweil) 42,20

Jugend 3b (4)

1. Tamara Klaric (TSZ Dornbirn) 33,75

2. Anika Ritter (TSZ Dornbirn) 32,75

3. Tamira Klaric (TSZ Dornbirn) 29,70

Jugend 3 Kader (2)

1. Ranya Errahali (SG Götzis) 41,15

2. Sophie Stangel (TS Höchst) 36,40

Jugend 3 (18)

1. Amina Amann (TS Hohenems) 49,25

2. Ceren Suicmez (TS Rankweil) 43,05

3. Ella Rief (SG Götzis) 42,70

Jugend 4 (4)

1. Lena Wallner (TS Wolfurt) 43,05

2. Natalie Prugg (TS Hohenems) 37,10

3. Ella Scheyer (SG Götzis) 32,20

Unter 11 Kader (8)

1. Jana Beck (SG Götzis) 44,40

2. Anastasija Lesic (TS Wolfurt) 43,45

3. Amelie Rauscher (SG Götzis) 42,85

Unter 11 (26)

1. Pia Hofer (TS Hohenems) 49,05

2. Sophia Laritz (TS Wolfurt) 48,75

3. Nisa Akin (TS Rankweil) 46,50

Turner

Elite Kür-Sechskampf (5)

1. Roman Oberhauser (TS Egg) 64,70 Punkte

2. David Bickel (TS Wolfurt) 58,75

3. Mateo Fraisl (TS Satteins) 56,80

Jugend 2 (3)

1. Valentin Hilbe (TS Wolfurt) 76,65

2. Jonas Böhler (TS Wolfurt) 75,90

3. Luca Hefel (TS Wolfurt) 67,90

Jugend 3 (17)

1. Samuel Wachter (TS Fußach) 89,75

2. Raphael Natter (TSZ Dornbirn) 88,90

3. Luca Hagen (TS Lustenau) 86,40

Kinderstufe 1b (5)

1. Felix Giselbrecht (TSZ Dornbirn) 82,95

2. Johannes Hilbe (TSZ Dornbirn) 81,30

3. Timo Halitsch (TS Dornbirn) 79,55

Kinderstufe 1

1. Luis Wehinger (TS Wolfurt) 88,10

2. Emil Reis (TS Wolfurt) 87,60

3. Lorenz Löw (TS Wolfurt) 86,50

Kinderstufe 2 (10)

1. Niko Dodik (TS Wolfurt) 82,45

2. Teodor Petrovic (TS Wolfurt) 82,20

3. Lukas Günther (TS Wolfurt) 80,65

Kinderstufe 3 (21)

1. Fynn Knünz (TS Röthis) 56,70

2. Dominik Rexa (TS Wolfurt) 56,40

3. Stig Siebenbrunner (TS Lustenau) 54,20

Kinderstufe 4 (2)

1. Matthäus Starz (TS Röthis) 49,30

2. Moritz Hohls (TSZ Dornbirn) 48,00