„Alles oder nichts – das ist jetzt das Motto“

Sport / 01.11.2019 • 22:41 Uhr / 6 Minuten Lesezeit
„Augen zu und durch“ ist wohl die falsche Herangehensweise für die Altacher beim anstehenden Westderby gegen WSG Tirol. Verteidiger Matthias Maak und Co. sollen jetzt eine Reaktion auf die letzten Wochen zeigen.Gepa
„Augen zu und durch“ ist wohl die falsche Herangehensweise für die Altacher beim anstehenden Westderby gegen WSG Tirol. Verteidiger Matthias Maak und Co. sollen jetzt eine Reaktion auf die letzten Wochen zeigen.Gepa

SCR-Altach-Cheftrainer Alex Pastoor fordert von seinem Team gegen Wattens besondere Einstellung.

Markus Krautberger